Zurück zur Listenansicht

13.08.2020

Landkreis LUP gibt Einwegmasken an alle Schulen aus

Insgesamt wurden 69.000 Masken an insgesamt 69 Schulen ausgegeben

Goetheschule Parchim_Hausmeister_Martin_Kreitz_quer
© Landkreis LUP

Seit mehr als einer Woche werden die Schülerinnen und Schüler im Landkreis Ludwigslust-Parchim schon wieder unterrichtet. Der überarbeitete Hygieneplan für Schulen – vom Bildungsministerium MV erlassen – sieht vor, dass die Kinder und Jugendlichen sowie das Schulpersonal Mund-Nasen-Bedeckungen tragen müssen – außerhalb des Unterrichts und erst ab Jahrgangsstufe 5. Zur Unterstützung hat sich der Landkreis dazu entschieden, den Schulen in kreislicher Trägerschaft sowie den allgemein bildenden Schulen Einwegmasken einmalig zur Verfügung zu stellen. „Mir liegen alle Kinder in unserem Landkreis gleichermaßen am Herzen. Es geht darum, dass wir gemeinsam durch diese schwierige Situation kommen. Falls ein Kind, ein Jugendlicher mal seinen Mund-Nasen-Schutz vergessen hat, kann mit der Einwegmaske ausgeholfen werden“, erklärt Stefan Sternberg. 

Bereits in der vergangenen Woche und in dieser Woche wurden die Einwegmasken an die Schulen ausgegeben – insgesamt 69 Schulen, darunter auch Grundschulen aus dem Landkreis, haben von dem Angebot Gebrauch gemacht. „Ich freue mich sehr, dass unsere Aktion gut angekommen ist“, so Landrat Sternberg. Insgesamt wurden 69.000 Einwegmasken ausgegeben.