Zurück zur Listenansicht

31.01.2020

Informationen zum neuartigen Coronavirus

Robert-Koch-Institut, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und Landesgesundheitsamt geben Verhaltenshinweise

In China treten derzeit vermehrt Krankheitsfälle durch ein neuartiges Coronavirus  auf. Betroffen von der Ausbreitung dieser Lungenerkrankung ist insbesondere die Metropole Wuhan (11 Millionen Einwohner) und die Provinz Hubei, zu der Wuhan gehört. Aber auch in Europa sind erste Fälle aufgetreten. Vom Robert Koch-Institut sowie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ( BZgA)  sind Informationen zusammengestellt und auf den Seiten  www.rki.de sowie www.infektionsschutz.de veröffentlicht worden. Dort finden Sie auch Antworten auf häufig gestellte Fragen. Informationen zu Vorsichtsmaßnahmen gibt auch das Landesgesundheitsamt => www.lagus.mv-regierung.de